✖️| APPRECIATE ALL THE BLESSINGS IN YOUR LIFE, TAKE NON FOR GRANTED. - Anzeige | „Setzen Sie sich doch mal hin und erstellen eine Liste. Schreiben Sie auf, wofür Sie dankbar sein können.“ - So oder so ähnlich steht es in Lebenshilfebüchlein. Kennen wir doch alle, oder? Als ob es Mühe kosten würde, dankbar zu sein. Als ob man sich nach dem Erstellen einer solchen Liste wirklich besser fühlte! Sind wir uns doch mal ehrlich - es ist ein Versuch wert, aber wenn man ohnehin schon sehr verbittert ist, dann wird das auch nicht wirklich was bringen. - Dankbarkeit entsteht nicht dadurch, dass wir uns täglich hinsetzen und überlegen, wofür wir dankbar sein können. Wenn ich auch nur einen Moment lange überlegen muss, wofür ich dankbar bin, dann stimmt was nicht. Das ist nichts was ich denke, das fühle ich. In meinem Herzen. - Dankbarkeit kommt ganz von selbst, wenn man wirklich verstanden wurde, wenn man wirklich das für sich Richtige erhalten hat. Oder wenn man zu sich selbst gefunden bzw. seinen inneren Frieden gefunden hat. Das ist auch nichts was man erzwingen kann. Manchmal braucht man nur etwas Geduld, bis sich dieser Zustand einstellt. - Ich war fast 26 Jahre lang auf der Suche nach diesem Gefühl. Ich wusste wohl, dass ich dankbar sein müsste, aber es wusste nur der Kopf, nicht das Herz. Seit knapp einem Jahr habe ich das aber begriffen. Ich fühle mich verstanden und angekommen. - Bist du dankbar? Und wenn ja, weiß es auch dein Herz? ✊🏽🖤 #teamPW @fabianniesslfitness @fabianniesslfitness fabianniesslfitness Fabian Nießl

  • fabianniesslfitness

    @fabianniesslfitness

    2 months ago
  • Andalusia
  • ✖️| APPRECIATE ALL THE BLESSINGS IN YOUR LIFE, TAKE NON FOR GRANTED. - Anzeige | „Setzen Sie sich doch mal hin und erstellen eine Liste. Schreiben Sie auf, wofür Sie dankbar sein können.“ - So oder so ähnlich steht es in Lebenshilfebüchlein. Kennen wir doch alle, oder? Als ob es Mühe kosten würde, dankbar zu sein. Als ob man sich nach dem Erstellen einer solchen Liste wirklich besser fühlte! Sind wir uns doch mal ehrlich - es ist ein Versuch wert, aber wenn man ohnehin schon sehr verbittert ist, dann wird das auch nicht wirklich was bringen. - Dankbarkeit entsteht nicht dadurch, dass wir uns täglich hinsetzen und überlegen, wofür wir dankbar sein können. Wenn ich auch nur einen Moment lange überlegen muss, wofür ich dankbar bin, dann stimmt was nicht. Das ist nichts was ich denke, das fühle ich. In meinem Herzen. - Dankbarkeit kommt ganz von selbst, wenn man wirklich verstanden wurde, wenn man wirklich das für sich Richtige erhalten hat. Oder wenn man zu sich selbst gefunden bzw. seinen inneren Frieden gefunden hat. Das ist auch nichts was man erzwingen kann. Manchmal braucht man nur etwas Geduld, bis sich dieser Zustand einstellt. - Ich war fast 26 Jahre lang auf der Suche nach diesem Gefühl. Ich wusste wohl, dass ich dankbar sein müsste, aber es wusste nur der Kopf, nicht das Herz. Seit knapp einem Jahr habe ich das aber begriffen. Ich fühle mich verstanden und angekommen. - Bist du dankbar? Und wenn ja, weiß es auch dein Herz? ✊🏽🖤 #teamPW @fabianniesslfitness

    ✖️| APPRECIATE ALL THE BLESSINGS IN YOUR LIFE, TAKE NON FOR GRANTED.
    -
    Anzeige | „Setzen Sie sich doch mal hin und erstellen eine Liste. Schreiben Sie auf, wofür Sie dankbar sein können.“
    -
    So oder so ähnlich steht es in Lebenshilfebüchlein. Kennen wir doch alle, oder? Als ob es Mühe kosten würde, dankbar zu sein. Als ob man sich nach dem Erstellen einer solchen Liste wirklich besser fühlte! Sind wir uns doch mal ehrlich - es ist ein Versuch wert, aber wenn man ohnehin schon sehr verbittert ist, dann wird das auch nicht wirklich was bringen.
    -
    Dankbarkeit entsteht nicht dadurch, dass wir uns täglich hinsetzen und überlegen, wofür wir dankbar sein können. Wenn ich auch nur einen Moment lange überlegen muss, wofür ich dankbar bin, dann stimmt was nicht. Das ist nichts was ich denke, das fühle ich. In meinem Herzen. -
    Dankbarkeit kommt ganz von selbst, wenn man wirklich verstanden wurde, wenn man wirklich das für sich Richtige erhalten hat. Oder wenn man zu sich selbst gefunden bzw. seinen inneren Frieden gefunden hat.
    Das ist auch nichts was man erzwingen kann. Manchmal braucht man nur etwas Geduld, bis sich dieser Zustand einstellt.
    -
    Ich war fast 26 Jahre lang auf der Suche nach diesem Gefühl. Ich wusste wohl, dass ich dankbar sein müsste, aber es wusste nur der Kopf, nicht das Herz. Seit knapp einem Jahr habe ich das aber begriffen. Ich fühle mich verstanden und angekommen.
    -
    Bist du dankbar? Und wenn ja, weiß es auch dein Herz? ✊🏽🖤 #teamPW @fabianniesslfitness

  • 14,652 570
  • Save Image Other Pictures

Instagram fabianniesslfitness (Fabian Nießl) Other Tag4You Posts